Summer Series 2020

 Damit unsere Wettkampfpause nicht zu lange andauerte, organisierte der KVÖ im Sommer
eine Wettbewerbsserie mit allen drei Disziplinen. Bis auf Speed startete ich bei allen vier
Bewerben. Diese begannen am 8.7 und am 15.7.2020 mit den Boulderbewerben. Beim
ersten Bewerb lief es für mich nicht besonders, jedoch beim Zweiten war mir der Einzug in
das Finale nur knapp verwehrt. Hier konnte ich im Semifinale die Boulder beinahe klettern,
nur bei den Topzügen scheiterte ich knapp.
Bei den beiden Leadbewerben, welche am 3.8 und 6.8.2020 am Imster Kletterturm
stattfanden, fand ich zu meiner Form zurück. Leider unterlief mir beim ersten Wettkampf im
Finale ein kleiner Fehler, welcher mir den 5.ten Platz einbrachte. Beim zweiten Leadbewerb
kletterte ich beide Qualifikationsrouten souverän, sodass ich hier als Dritter in das Finale
einzog. Diesen konnte ich mit einer recht zufrieden stellenden Finalbegehung sichern und
stand nun nach 2018, wo ich in Imst Vizeeuropameister bei den Junioren wurde, wieder am
Podest.
Nun geht es Mitte August zum wohl einzigen Weltcup nach Briancon und im Anschluss
darauf möchte ich eine Woche in Kalymnos mit Felsklettern und Relaxen verbringen.

 



Photos von Elias Holzknecht /  KVÖ

Kommentare