Frühling

Seit Dezember habe ich mich intensiv auf die Europameisterschaft in Moskau vorbereitet. Im Februar wurde in Innsbruck ein Testwettkampf vom Nationalteam veranstaltet, bei dem ich mich für die Europameisterschaft qualifizieren konnte. Diese hätte letzte Woche beginnen sollen, leider mußte sie zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten wegen dem Coronavirus abgesagt werden. Vorausichtlich wird die EM im Juni stattfinden.
Da auch in Innsbruck eine Ausgangssperre verhängt wurde und alle Kletterhallen zusperren mussten und auch das Felsklettern nicht erlaubt ist, muss ich mich jetzt zuhause fit halten. Dazu hat das Nationalteam mit den Trainern tägliche Livestreams organisiert. Hier trainieren wir unterschiedliche Dinge, wie Sprungkraft, Körperstabilität und Fingerkraft am Beastmaker, welchen ich in meinem Garten montiert habe.
Das Gute an der vielen Zeit zu Hause ist, dass man Neues ausprobieren kann, so habe ich jetzt mit Yoga begonnen, um an meiner Mobilität zu arbeiten.


Kommentare