Herbst 2018




Nach der WM in Innsbruck ging es noch nach Kranj (Slowenien) zum letzten Weltcup der Saison für
mich. Leider konnte ich hier nicht ins Semifinale einziehen und beendete die Saison mit dem 30.
Gesamtplatz.
Doch an eine Kletterpause war noch nicht zu denken. Nun hatte ich endlich Zeit zum Felsklettern. So
nützte ich das beständige Herbstwetter und verbrachte fast jedes Wochenende im Ötztal um dort die
letzten warmen Tage zu genießen.
Im November hatte ich dann noch einen letzten Wettkampf, die CISM Weltmeisterschaft in Moskau.
Bei den 4 Bewerben, Lead, Bouldern, Speed und Classic Speed konnte ich einen 8. Platz im Bouldern,
einen 5. Platz im Lead, einen 10. Platz im Speed und einen 13. Platz im Classic Speed erreichen. Da ich Moskau schon von meiner Jugend WM her kannte, waren für mich die Tage in Moskau doch sehr
beeindruckend.
Nach Moskau ging es dann in den lang ersehnten Urlaub nach Teneriffa. Die 8 Tage - bei rund 28
Grad am Strand oder beim Wandern durch Vulkanlandschaften, waren der perfekte Abschluss für ein
sehr erfolgreiches Jahr 2018!

Erfolge 2018:
2. Platz Junioren EM
2. Platz Gesamt Junioren Europacup
7. Platz Junioren WM
3. Platz Junioren Europacup
35. Platz WM Herren
Photo by: Bernhard Hörtnagl in "Minas Tirith" 8b+ Niederthai
Photo by Russia Climbing
Photo by Russia Climbing
Photo by Russia Climbing

Kommentare