TENERIFFA

In diesen Semesterferien heißt es anstatt schi fahren in Tirol klettern in Teneriffa.
Am Samstag startete ich mit meiner Familie von Memmingen aus nach Teneriffa Süd. Leider ist dieser Winter kälter als hier üblich. Das bedeutet, dass ich zwar klettern kann, aber dass der Himmel bedeckt ist und es manchmal leicht regnet. Nichts desto trotz bietet die Insel viel zu sehen und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Bisher war ich in GUARIA, EL RIO,  und ARICO. Anbei ein paar Eindrücke von dieser Art der Kletterei auf Vulkangestein!

Kommentare

  1. In meinem Haus gab es eine Reparatur. In der Zwischenzeit erhielt ich einen Urlaub und ging mit meinem Freund zu außergewöhnlichen Reisen Reise zum Nordpol . Ich war mir sicher, dass eine solche Reise viele Eindrücke bringen würde und es ist wirklich. Ich sah eine schneebedeckte Weite und wir machten eine Menge coole Fotos mit einem Freund. Bei der Rückkehr wurde die Reparatur abgeschlossen. Ich bin froh und froh, dass alles in Ordnung ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen